Konzertberichte : Gent, Arena Van Vletingen, 10.04.2004

Einkaufen mit Oswald
(im holländischen Original von Fliep, zu finden unter http://ad-mortem-festinamus.skynetblogs.be/comment.php?post_ID=310018)

Dass Oswald nicht gerade umsichtig mit seinen Requisiten umgeht, ist deutlich auf den letzten Fotos von Julies Slideshow zu sehen. Am Abend vor dem Auftritt in Gent mußte das Bett auch dran glauben, sodaß ich Oswald dabei behilflich sein mußte, in Flandern das renomierteste Möbelhaus "Gent den Deinze" zu besuchen, um ein Neues zu kaufen.

Zusätzliche Herausforderung: Bei der Crew war auch eine Dame, die alle Ereignisse der Tour auf Video festhielt (das Tourtagebuch soll als Extra auf der kommenden DVD enthalten sein), also auch der Webbesuch.

Die Schlafzimmer befanden sich auf der 2. Etage, also gingen wir die Treppe aufwärts. Oswald lief die Treppe nach oben. Die Reisebetten standen allerdings in der Mitnahmeabteilung, so gingen wir wieder nach unten. Oswald lief nach unten. Es war inzwischen Samstagnachmittag 15.00 Uhr und es waren viele Menschen im Geschäft. Oswald sah ein Campingbett, legte sich lang ausgestreckt darauf und begann sein überartikuliertes Deutsch in Richtung Kamera zu brabbeln, was natürlich befremdende Blicke bei den Umstehenden erzeugte. Der eine Teil der Besucher blieb als Haufen Randtouristen stehen, der andere Teil lief schnell vorbei (aus Verlegenheit wahrscheinlich).

Der weitere Weg über die nächsten Etagen führte uns durch die Lampenabteilung. Das lief sehr ruhig, doch dann die Kinderabteilung : Hier fiel ihm unmittelbar eine Zwillingswiege auf. Soeben machte er Anstalten, sich in diese Wiege zu legen, das zu sehen blieb mir erspart. Er begann dann eine kleine Diskussion mit der Kameradame: Wieviele Babys wohl in dieser Wiege liegen könnten ? - Es waren nämlich 4 Bären drin, die ganz anständig nebeneinander lagen, also müßten doch 4 Kinder darin schlafen können. Das alles brächte ein großes Ärgernis für die jungen Mütter, die nach der idealen Form der Betten für ihre Nachkommen zu wählen hätten.

Letztendlich haben wir doch ein aufblasbares Bett gefunden und sind damit an der Arena von Vletingen angekommen. "Goethes Erben" haben nach der Show den Saal verlassen, das gewisse Bett nicht ! Also : Wartet gespannt auf die Realisierung der DVD !

(übersetzt von cataphile@gmx.de und Marc Christiansen)

Zurück